Lukmann Consulting

Wie alles begann und wie wir zu ISI gekommen sind

Hi, ich bin ISI und das ist meine Geschichte

Zentraler Fokus der Lukmann Consulting war und ist die Optimierung von Geschäftsprozessen durch die Unterstützung der Technologie. Dabei ist uns stets wichtig, dass Optimierungen nicht der Optimierung Willen umgesetzt werden, sondern von den betroffenen Menschen auch gelebt werden können.

Spätestens mit der Finanzkrise forderten unsere Kunden allerdings immer günstigere Preise. So wurden unsere top ausgebildeten Software-Entwickler und deren Kosten mit Kollegen aus Indien, Serbien oder der Ukraine verglichen. Ganz nach dem Motto: “Die gibt es dort in Unmengen und zu einem Bruchteil der Kosten.”

Einige Kunden empfahlen uns, unsere Entwicklung auch in diese Länder zu verlagern. So versuchten wir unser Glück und wählten ein serbisches Entwicklerteam mit einem österreichischen Projektleiter. Um es kurz zu halten: Wir scheiterten kläglich. Die ach‘ so tollen serbischen Kollegen konnten Termine um Monate nicht halten und lieferten noch dazu Lösungen in geringer Qualität – und das trotz intensiver Unterstützung und Vorbereitung durch uns.

Fazit: Langsamer und letztlich teurer als wir selbst!

Was nun?

Es stellte sich also die Frage, ob es nicht einen anderen Lösungsansatz gibt. Alles spricht von künstlicher Intelligenz. Was wäre also, wenn unsere top motivierten und top ausgebildeten Mitarbeiter zum Team zu ihrer Unterstützung eine künstliche Softwareentwicklerin erschaffen würden?

2017 haben wir also begonnen ISI zu entwickeln. Ziel von ISI sollte dabei nicht nur die Unterstützung unserer Mitarbeiter sein, sondern sie sollte auch selbstständig Software entwickeln können. Mit der DSGVO APP konnten wir, bereits ein Jahr später, das erste Produkt unserer künstliche Softwareentwicklerin vorstellen. Die APP wurde ausnahmslos von ISI entwickelt und bietet Unternehmen eine Unterstützung in der Dokumentation der Datenschutzgrundverordnung. Aufgrund des großen Erfolges entschlossen wir uns kurze Zeit später dazu, unsere ISI auch auf Individualprojekte von Kunden loszulassen. Es zeigte sich, dass diese Projekte um 80-90% schneller und auch kostengünstiger umgesetzt werden konnten als früher. Heute stellt ISI eine echte Alternative zur Softwareentwicklung im Ausland dar. Lösungen mit ISI sind schneller, sicherer (DSGVO konform) und stabiler als vergleichbare im Ausland entwickelte Lösung.

Weitere Produkte (teilweise noch in Umsetzung) von ISI sind:

  • ISI Office (Arbeitszeiterfasung, die uns die 30h Woche ermöglicht 😉)
  • DSGVO Schutzbrief (Datenschutzlösung für Vereine und KMUs)
  • ISI Service (Service Management für IT Abteilungen und IT Dienstleister)

Sie möchten mehr über die Projekte von ISI wissen?

Menü